Gastroenterologie

Magen-/Darmerkrankungen bedürfen für eine effektive Therapie einer umfassenden Voruntersuchung. Dabei gehen wir für unsere Patienten behutsam und sehr sorgfältig vor. Alle unsere Untersuchungen erfolgen zu Ihrer Sicherheit nach den Richtlinien der Bundesärztekammer und der Deutschen Gastroenterologischen Gesellschaft. Regelmäßige Kontrollen des Gesundheitsamtes und eines unabhängigen Hygieneinstituts garantieren die Umsetzung der aktuellen Hygienestandards (Warmwasserdesinfektionswaschmaschine für Endoskope und Vakuumsterilisationsautomat) auf höchstem Niveau in unserer Praxis.

In diesem Bereich führen wir folgende Untersuchungsmethoden durch:

  • Endoskopische Untersuchung:
  • Magenspiegelung (Gastroskopie)
  • Darmspiegelung (Coloskopie)
  • Kapselendoskopie (genauere Dünndarmbeurteilung)
  • Enddarmuntersuchungen (Proctoskopie und Rektoskopie)
    Dabei werden auch Proben der Schleimhaut (Biopsien) entnommen, um die Schleimhaut auf Entzündungen oder bakterielle Infektionen und Polypen zu untersuchen. Die daraus hervorgehende Befunddokumentation erfolgt mittels Farbbild und kann dem Arztbrief beigefügt werden.

Ultraschalluntersuchungen:

Eine gute Qualität dieser Untersuchungen setzt qualitativ hochwertige Ultraschallgeräte, eine qualifizierte ärztliche Ausbildung und langjährige Ärzteerfahrung voraus. Alle drei Voraussetzungen sind in unserer Praxis erfüllt. Unsere hoch auflösenden Ultraschallgeräte gehören der höchsten DEGUM-Klasse II an.

Welche Bereiche können wir untersuchen?

  • Bauchraum
    Hierbei können Bauchspeicheldrüse, Milz, die Nieren, Blutgefäße und Lymphknoten des Bauchraumes, akute und ausgedehnte Darmentzündungen, die Leber und die Gallenblase auf ihren aktuellen Zustand hin diagnostiziert werden.
  • Körperweichteile
  • Laboruntersuchungen
    Wir arbeiten mit renommierten Laboren für z. B. Resorptions- und Stoffwechseltests oder Stuhluntersuchungen zusammen.