Die chinesische Medizin, bei uns mit der Bezeichnung TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) bekannt, basiert auf Jahrtausende alter Erfahrung und Tradition fernöstlicher Kulturen in der Diagnose und Behandlung von Krankheiten. Dabei kommt neben der Akkupunktur naturheilkundlichen Methoden, wie z.B. die chinesische Mineral- und Pflanzenheilkunde (Phytotherapie) eine große Bedeutung zu.

Nach kontinuierlichen berufsbegleitenden Studien und regelmäßigen Studienaufenthalten in China und Japan, sowie einem Erfahrungsschatz von über 30 Jahren in der TCM, begleiten Frau Dr. Petra Kaufmann und Herr Dr. Wolfgang Kaufmann Sie als qualifizierte Masters of Chinese Medicine (Universität Taichung).

TCM

 

 

Die Traditionelle Chinesische Medizin betrachten wir als Ergänzung in Kombination und nach Diagnostik mit der uns verfügbaren modernen westlichen Medizin.

Vor einer Behandlung sollten die Beschwerden schulmedizinisch abgeklärt sein.

Wir freuen uns, wenn Sie uns Kopien Ihrer bereits erstellten Befunde und Ihre derzeit aktuelle Medikation zur Verfügung stellen.

Dr. med. Dipl.-Med. W. Kaufmann

Master of Chinese Medicine, BUB (University of Taichung)

Allen voran steht eine sorgfältige Diagnostik, welche etwaige Störungen in Bezug zur 4-Elementelehre (Feuer, Wasser, Erde, Luft) stellen. Ein großer Augenmerk liegt neben der individuellen Krankheitsgeschichte auch auf der Zungen- und Pulsdiagnostik.

Allgemeines Ziel ist es hierbei Störungen der Homeostase von Körper und Geist zu erkennen bevor hieraus manifeste Erkrankungen entstehen. Aber auch bei schon bestehenden Erkrankungen kann die Akupunktur einen wesentlichen Beitrag zur Genesung leisten und sollte immer auch im Sinne eines ganzheitlichen Konzeptes in Betracht gezogen werden.

Nach einer sorgfältigen Untersuchung und Diagnose stellen die Akupunktur (Laser- oder Nadelakupunktur), Akupressur, sowie Kräutertherapie (Phytotherapie) und Aufklärung die Pfeiler der Therapie dar.

Anwendungsgebiete u.a.:

  • Migräne

  • Allergien

  • Neurodermitis

  • Asthma Bronchiale

  • Diverse Kopfschmerzsyndrome

  • Schmerzstörungen / chronische Schmerzen

  • Funktionelle Störungen (Reizdarm,…)

  • Raucherentwöhnung

  • Schlafstörungen

  • Fertilitätsstörungen

  • Depressionen

  • Gelenkbeschwerden

  • chronische Entzündungsleiden

©2020 Praxis für Innere Medizin, Kardiologie & Rheumatologie